Dorferneuerung Bad Arolsen

Ablauf der Veranstaltungen

Ortsrundgänge, Auftaktveranstaltung oder IKEK-Forum- was passiert da eigentlich genau?

In den nächsten Wochen und Monaten werden Sie zu unterschiedlichen Veranstaltungen mit dem Thema Dorfentwicklung eingeladen. Auf dieser Seite erfahren Sie was sich hinter den Veranstaltungen verbirgt.

 

  

Weitere Rückfragen hierzu beantworten wir Ihnen gerne,

unsere Kontaktdaten finden Sie hier!

 


IKEK-Foren

Unter einem IKEK-Forum wird eine "gesamtkommunale" Veranstaltung zur Dorfentwicklung verstanden, das heißt alle Stadtteile sitzen "an einem Tisch" und beraten über die Schwerpunkte der Dorfentwicklung. Die IKEK-Foren sind öffentliche Veranstaltungen, jeder Stadtteil wird durch ein sogenanntes IKEK-Team vertreten.

Insgesamt wird es vier IKEK-Foren zur Dorfentwicklung in der Stadt Bad Arolsen geben. In den ersten drei Veranstaltungen wird die thematische Richtung der jeweiligen Handlungsfelder durch die Teilnehmer festgelegt. Für jedes Handlungsfeld werden "Oberziele" und "Teilziele" erarbeitet. Anschließend werden Projekte und Maßnahmen entwickelt, die dazu beitragen können, das jeweilige Ziel zu erreichen.

Beispiel für die Bearbeitung eines Handlungsfeldes durch die einzelnen Arbeitsgrruppen

 

Im vierten IKEK-Forum werden die Teilnehmer einen Umsetzungsplan mit konkreten Vorgaben zur zeitlichen und finanziellen Umsetzung festlegen.

Alle Termine für die IKEK-Foren finden Sie im Bereich "Aktuelle Termine" . Die Ergebnisse der bisherigen Veranstaltungen finden Sie hier!

 


Teilraumveranstaltungen

Im Mai 2018 werden für die Dorfentwicklung Bad Arolsen insgesamt 4 Teilraumveranstaltungen durchgeführt. Alle Teilraumveranstaltungen sind grundsätzlich öffentlich und werden mit einer Gruppe von drei Orten gemeinsam durchgeführt. Die unterschiedlichen Teilräume können Sie der folgenden Abbildung entnehmen.

 Eine größere Abbildung erhalten Sie, wenn Sie zweimal auf die Abbildung klicken.

Ziel der Teilraumveranstaltungen ist die Ausgangslage der jeweiligen Orte gemeinsam zu analysieren und daraufaufbauend erste Zielvorgaben und Lösungsansätze zu erarbeiten. Eingeleitet werden die Teilraumveranstaltungen durch einen kurzen Input durch das Moderationsbüro, wobei auch ein kurzer Exkurs zum Thema Dorfgemeinschaft und Dorfentwicklung gegeben wird.

Anschließend setzen sich die Teilnehmer in drei bis fünf ortsübergreifenden Themenarbeitsgruppen zusammen, wobei drei grundlegende Fragen bearbeitet (jeweils 20 Minuten) bearbeitet werden.

1. Wie ist die Ausgangslage, was ist wichtig für die Zukunft und muss erhalten bzw. verbessert werden? (Stärken/Schwächen)

2. Wo wollen wir hin, was wollen wir erreichen? (Bad Arolsen fit für das Jahr 2030) 

3. Wie können wir das erreichen, welche Lösungsansätze und Projekte tragen dazu bei?

 

Die Ergebnisse der Veranstaltungen werden im Nachgang auf der Internetseite im Menü "Dokumentation" veröffentlicht.


 

Ortsrundgänge in den Stadtteilen:

Zwischen Februar und April 2018 werden in den einzelnen Stadtteilen von Bad Arolsen öffentliche Ortsrundgänge veranstaltet. Ziel dieser Veranstaltungen ist es die Dörfer besser kennen zu lernen und gemeinsam mit allen interessierten Bewohnern über künftige Entwicklung des Ortes zu diskutieren. Die Termine der einzelnen Ortsrundgänge finden Sie hier.

 

Die Veranstaltung gliedert sich in die folgenden drei Teilbereiche:

1. Das ist unser Dorf!

Zeigen Sie uns Ihr Dorf und seine Besonderheiten während eines öffentlichen Dorfrundgangs und erklären Sie uns wie Ihr Dorf funktioniert.

2. Dorfentwicklung- wieso, weshalb, warum?

Mit Hilfe des hessischen Dorfentwicklungsprogrammes haben Sie die Möglichkeit die guten Wohn- und Lebensbedingungen in Ihrer Stadt zu erhalten bzw. zu stärken. Was das genau bedeutet, werden Sie im zweiten Teil des Ortsrundganges erfahren.

3. Jetzt sind Sie dran!

Was ist wirklich wichtig und was können Sie tuen? Im dritten Teil der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit die Zukünftige Entwicklung Ihrer Stadt konkret mit zu beeinflußen. Gemeinsam mit den anderen Bewohnern ihres Ortes können Sie Ziele für die Zukünftige Entwicklung der Stadt erarbeiten, Chancen und Herausforderungen benennnen und Projektideen entwickeln. 

Alle Termine zu den Ortsrundengängen sind im Menupunkt "Aktuelle Termine" veröffentlicht

 


Auftaktveranstaltung: 

Am 01.03.2017 wird die Auftaktveranstaltung zur gesamtkommunalen Dorfentwicklung in der Stadthalle Mengeringhausen veranstaltet, diese Abendveranstaltung wird kombiniert mit einer kurzen Information der Stadtverwaltung zur aktuellen Städtebauförderungen. An diesem Abend werden Sie einen Einblick in die Grundlagen zur gesamtkommunalen Dorfentwicklung erhalten, dazu zählt der Aufbau des IKEKs, der Ablauf der Dorfentwicklung in Ihrer Stadt oder das Thema Förderung von lokalen und gesamtkommunalen Projekten. Im zweiten Teil des Abends ist Ihre Mitarbeit gefragt. Hier erhalten Sie die Gelegenheit die Herausforderungen der Stadt und ihrer Stadtteile zu benennen, gleichzeitig können Sie erste Themenschwerpunkte für die Dorfentwicklung erarbeiten.

 

 

 

 

Kategorie: